Copyright 2018 - SV Rot-Weiß Radheim e.V.

Niederlage im Derby

Eine Enttäuschung musste die zweite Mannschaft der SG Mosbach/Radheim im Heimspiel gegen den FSV Schlierbach hinnehmen. Vor zahlreichen Zuschauern und unter Flutlicht begannen beide Mannschaften konzentriert, ballsicher und ließen in den ersten zwanzig Minuten kaum Torchancen zu. Den ersten Treffer der Partie konnte der Gast in der 24. Minute für sich verbuchen. Doch die SG ließ sich nicht davon beeindrucken und konnte nur vier Minuten später durch eine schöne Einzelaktion durch Leon Ruppert ausgleichen. Es entwickelte sich ein hochklassiges Spiel, in dem sich beide Mannschaften auf Augenhöhe begegneten. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit war die SG erfolgreich und ging mit 2:1 in Führung. Dariusz Balcerski legte für Leon Ruppert auf, der seinen zweiten Treffer markieren konnte.

 

In der zweiten Halbzeit konnte die SG früh wieder einen Treffer bejubeln. Ramon Munoz Diaz konnte sich auf der Außenbahn durchsetzen und den Ball aus spitzen Winkel zum 3:1 im Tor versenken.

 

Wiederum nur einige Minuten später gelang dem FSV Schlierbach der Anschlusstreffer durch einen sehenswerten Fernschuss.

 

In dieser Phase des Spiels wurde der Gast etwas offensiver, drängte auf den Ausgleich und wurde in der 63. Minute belohnt. Beide Mannschaften spielten jetzt mit offenem Visier und voll auf Sieg. Die SG kam noch zu einigen Möglichkeiten, schaffte es aber nicht nochmal in Führung zu gehen. Quasi mit dem Schlusspfiff gelang den Schlierbachern der Siegtreffer durch eine kleine Unachtsamkeit in der Abwehr der SG.

 

Den Zuschauern wurde ein spannendes Derby geboten mit dem besseren Ausgang für den FSV Schlierbach.

 

 

 

Die Reserve der SG Mosbach/Radheim hat am 15.10.17 das nächste Derby vor der Brust. Da spielt die Mannschaft auswärts beim SV Dorndiel. Mit der Leistung, die sie gegen den FSV Schlierbach gezeigt hat kann man durchaus Punkte dort holen.

Anpfiff der Begegnung ist 15:00 Uhr.

 

f t g m