Copyright 2018 - SV Rot-Weiß Radheim e.V.

Niederlage beim SV Hering

Am vergangenen Sonntag war die Reserve der SG Mosbach/Radheim beim Tabellennachbarn SV Hering zu Gast. In den ersten zehn Minuten agierte die SG ballsicher und zielstrebig Richtung Heringer Tor. Aber der erste Angriff der Gastgeber

 

führte gleich zum Erfolg und die SG lag 1:0 hinten. Die schnelle Antwort folgte aber nur fünf Minuten später. Marco Salzner mit dem genauen Zuspiel auf Marco Öfelein, der völlig frei vor dem Keeper das 1:1 erzielte.

 

Der Gastgeber drehte jetzt auf und erzielte innerhalb von fünf Minuten zwei Tore und schraubte das Ergebnis auf 3:1 hoch. Bei beiden Gegentoren sah die Abwehr der SG sehr schlecht aus. In der Phase bekam die SG überhaupt keinen Zugriff mehr auf das Spiel und musste noch vor der Pause das 4:1 für den Gastgeber schlucken.

 

In der Halbzeitpause versuchte der Trainer seine Jungs aufzumuntern und stellte die Mannschaft offensiver auf. Das zeigte zu Beginn auch Wirkung, die SG kam besser ins Spiel, ging aggressiver zu Werke und erarbeitete sich einige Torchancen. Aber die Chancenverwertung war katastrophal, teilweise wurden hundertprozentige Möglichkeiten kläglich vergeben. Anders der SV Hering, der jetzt mit Kontern arbeitete, seine Chancen nutzte und auf 5:1 erhöhen konnte.

 

Die SG war auch noch einmal erfolgreich, aber bezeichnend für die Partie war, dass der Treffer durch einen Strafstoß fiel. Tilman Höfling übernahm die Verantwortung und traf sicher zum 5:2.

 

Der SV Hering wurde zum Ende des Spiels nochmal gefährlich, doch die Abwehr der SG ließ keine weiteren Treffer mehr zu.

 

 

 

Die nächsten Spiele sind jeweils Derbys und da muss die zweite Mannschaft ein anderes Gesicht zeigen. Am Mittwoch, den 04.10. empfängt die SG zu Hause den FSV Schlierbach. Anpfiff der Begegnung ist 19:30 Uhr.

 

Am Sonntag, den 15.10. spielt die Reserve auswärts beim SV Dorndiel. Anpfiff ist 15:00 Uhr.

 

 

 

Die erste Mannschaft der SG Mosbach/Radheim verlor ihr Heimspiel gegen den SV Reinheim. Nach einer 2:0 Führung gab sie die Partie noch aus der Hand und unterlag Reinheim mit 2:3.

 

f t g m