Copyright 2019 - SV Rot-Weiß Radheim e.V.

Niederlage gegen Groß-Zimmern

Am vergangenen Sonntag empfing die zweite Mannschaft der SG Mosbach/Radheim zu Hause die Reserve des FSV Groß-Zimmern und musste die erste Niederlage der Saison hinnehmen.

 

Gegen einen starken Gegner ging die SG durch Dariusz Balcerski überraschend früh in Führung. In der ersten halben Stunde der Partie konnte die SG gut mithalten und den Gegner öfter in Bedrängnis bringen. Aber der Gast drängte auf den Ausgleich und erspielte sich immer wieder gute Torchancen. Nach einem Freistoß in der 30. Minute erzielte Groß-Zimmern den Ausgleich. Die SG hatte in der ersten Halbzeit noch zwei große Möglichkeiten zur erneuten Führung, dies gelang jedoch nicht.

 

In der zweiten Halbzeit wurde der Gast offensiver und übernahm das Spielgeschehen und drängte die SG in die Defensive. Es gab kaum noch Entlastung für die SG und in der 74. Minute ging der FSV durch einen kuriosen Treffer in Führung. Zwei Minuten vor dem Ende machte Groß-Zimmern dann mit dem 3:1 den Deckel auf die Partie.

 

An diesem Tag war der Gegner klar besser, aber mit der Leistung, vor allem in der ersten Halbzeit, kann die Reserve der SG Mosbach/Radheim zufrieden sein.

 

 

 

Am kommenden Sonntag, den 10.09.17 trifft die zweite Mannschaft im Heimspiel auf die Reserve von Vikt. Klein-Zimmern. Anpfiff der Partie ist 15:00 Uhr.

 

 

 

Das Spiel findet im Rahmen der Radheimer Kerb statt. Der SV Rot-Weiß Radheim hofft auf viele Besucher und die zweite Mannschaft wünscht sich reichlich Unterstützung bei ihrem Heimspiel.

 

f t g m