Copyright 2018 - SV Rot-Weiß Radheim e.V.

Oktoberfest 2018

 Am Freitag den 26.10.2016 veranstaltete der Sportverein RW-Radheim im Sportlerheim das alljährliche Oktoberfest. Das in den letzten Jahren gut angekommene Lakefleisch wurde wieder von unserem Küchenteam serviert. Nach dem Bieranstich, welcher ohne große Spritzerei vonstattenging, wurde nach dem „O’zapft is“ das dunkle Bier ausgeschenkt. Dieses war wieder sehr süffig und wurde restlos leergetrunken.

 

Eingebettet in den Abend wurde die Sportplatzrückgabe des alten Sportplatzes an die Gemeinde, die durch Bürgermeister Reinhold Hehmann vertreten war. Nach einigen Worten über die Historie des Sportplatzes durch Volker Bartoschek wurde der Sportplatz letztendlich übergeben. Der Sportplatz wurde seit der Erstnutzung 1955 von vielen Mannschaften fleißig genutzt. Ballhäuschen, Schuppen, Barrieren, Drainagen, Ballfangzäune und vieles mehr wurden in den Jahren von fleißigen Mitgliedern errichtet. Jeder der dabei war, kann einige Geschichten hierüber berichten. 1988 wurde im Zuge des Flutlichtbaus der Sportplatz offiziell von der Gemeinde an den Sportverein verpachtet. Nach nunmehr 30 Jahren ist der Pachtvertrag 2018 ausgelaufen und nach Abwägung der aktuellen Situation wurde durch den Vereinsverstand entschieden den Platz an die Gemeinde zurückzugeben. Die Übergabe erfolgt in Form eines eigens hierfür gebastelten Miniatursportplatzes mit Flutlicht und Schlüssel welcher mit all den schönen Erinnerungen an Reinhold Hehmann überreicht wurde.

 

Dieser danke dem Sportverein und teilte den Anwesenden mit, dass eine Blumenwiese für Bienen und Insekten hierauf entstehen soll. Der „Platzwart“ hierzu wird noch gesucht. Ebenfalls erfreulich war die Nachricht, dass eine Stiftung einer alten verstorbenen Radheimer Mitbürgerin durch die Gemeinde aufgelöst wird und dass 4 Radheimer Vereine jeweils 1500 EUR aus der Stiftung erhalten werden.

 

Das später stattfindende Schinkenschätzen, bei dem das Gewicht eines Schinkens geschätzt werden musste, sorgte insbesondere bei der Preisverleihung für einiges an Gelächter.

 

Die Tipps der Gäste lagen zwischen 700 g und 5000 g. Das ist eine beachtliche Spannweite, wenn man bedenkt, dass der Schinken genau 1412 g wog. Der diesjährige Sieger Egon war weit angereist. Er und seine Frau besuchten uns aus Dänemark.

 

Als zu später Stunde die letzten Gäste nach Hause gingen, ging ein wieder gelungenes Oktoberfest zu Ende. Der SV  Rot-Weiß Radheim dankt allen Gästen und Helfern, für diesen schönen Abend.

 

 

 

 

 

f t g m